'87
Surfpoint Lago d'Idro since 1987

Foilsurf

fly weightless over the water

Foilsurfen Idrosee

Für Foilsurfer eignet sich der Spot in Anfo. Die Wasseroberfläche ist bei thermischem Südwind "Ander" (ähnlich "Ora" am Gardasee) stets sehr ruhig und man hat ausreichend Platz auf dem See – insbesondere nach Lee. Bis auf den Bereich vor dem öffentlichen großen Strand in Anfo gibt es keine Untiefen was das Starten und den Einstieg mit der langen Foil-Finne erleichtert.

Foil-Windsurfkurse werden am Surfpoint Anfo als Privateinheiten angeboten. Bitte kläre vor dem gewüschtem Kurstermin bzw. deiner Anreise die Verfügbarkeit vom Surflehrer!